"Tastentatort" bei Klassik in Jeans: Freitag, 26. September

Dienstag, 16 September 2014

Tastentatort »Jazzik« bei »Klassik in Jeans«.

An der klassischen Musik haftet scheinbar unausrottbar der Nimbus der erlauchten Erhabenheit. Das ist vorbei… „Klassik in Jeans“ Konzerte im Klavierhaus Weinberger in Enns finden in legerer Atmosphäre und auf höchstem künstlerischem Niveau statt.

Was passiert, wenn klassische Pianisten auf Improvisationskünstler treffen?

Ein Projekt der Klavierklassen aus der Musikschule Linz beschäftigt sich seit zwei Jahren mit diesem Thema. Nachdem die erste CD, vorwiegend mit barocken Klavierkompositionen, im Vorjahr entstanden war, wagte man sich heuer an das Werk Kinderszenen op. 15 von R. Schumann heran. In spannenden Bearbeitungen eröffnen sich neue musikalische Perspektiven

Kartenbestellungen im Klavierhaus Weinberger 07223 / 86084-10 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Eintritt: € 12,--, ermäßigt € 10,--,  Kinder bis einschließlich 10 freier Eintritt.

Wer kennt sie nicht!
Die Träumerei aus den Kinderszenen op 15 von Robert Schumann. Schumanns Kompositionen dieser Zeit (1838/39) waren für Clara Schumann etwas sehr Persönliches und ihnen beiden Gemeinsames. Gedanken und Gefühl für Clara spiegeln sich in Stücken mit den Titeln: Von fremden Ländern und Menschen, Kuriose Geschichte, Der Dichter spricht, Am Kamin, Bittendes Kind, Glückes genug, Ritter vom Steckenpferd, Fürchtenmachen, Fast zu ernst, Wichtige Begebenheit und Kind im Einschlummern wider. Die Schüler und Studenten der Klavierklassen aus der Musikschule Linz setzen ihren
Schwerpunkt auf dieses Werk und versuchten in Improvisationen neue Sichtweisen in diesen Klavierzyklus einzufl echten – Ideal für ein Klassik in Jeans Konzert!

Wie alles begann
Die Fachgruppensprecherin der Abteilung Tasten an der Linzer Musikschule, Margarethe Possegger, war auf der Suche nach Ideen, bei denen die klassischen Klavierlehrer in Kontakt mit den Jazz- Klavierlehrern kommen. Da sie selber davon fasziniert ist, wenn jemand aus
einem klassischen Thema Improvisationen zaubert, hat sie sich in der Fachgruppe umgesehen und ist auf Neubauer Andreas gestoßen, der sie bei dem Projekt kräftig unterstützt. Vor zwei Jahren begannen sie mit einem »Sprung ins kalte Wasser« und einem gemischten Programm aus Bach, Debussy, Satie und Chopin – daraus wurde gleich
eine CD. Diese Idee setzten sie mit Kinderszenen von Schumann fort.
Alle Stücke wurden musikalisch bearbeitet, und die vielen Rückmeldungen bezeugen, dass hier ein großer Wurf gelungen ist.

Benefiz-Konzert für Waisenkinderschule
Die Hälfte der Einnahmen aus Kartenverkäufen und Spenden für dieses Konzert gehen zugunsten des Projektes »Flügel für Waisenkinderschule« des Klosters Tschernoostrowski in Malojaroslawets,Russland (siehe auch Seite 12); die andere Hälfte bekommt die Musikschule Linz. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Musikern, dieihre Kunst an diesem Konzertabend zur Verfügung stellen, um eine möglichst große Summe zugunsten des Benfiz-Projektes zu erzielen!

Das Programm:
Robert Schumann: Kinderszenen Op. 15
Improvisationen/Anleitung von Andreas Neubauer
Von fremden Ländern und Menschen

  • Kuriose Geschichte
  • Der Dichter spricht
  • Hasche-Mann
  • Am Kamin
  • Bittendes Kind
  • Träumerei
  • Glückes genug
  • Ritter vom Steckenpferd
  • Fürchtenmachen
  • Fast zu ernst
  • Wichtige Begebenheit
  • Kind im Einschlummern

Lassen Sie sich diese Konzert nicht entgehen!

Kartenbestellungen im Klavierhaus Weinberger
07223 / 86084-10 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Eintritt: € 12,--, ermäßigt € 10,--,  Kinder bis einschließlich 10 freier Eintritt.
Um Voranmeldung wird gebeten!