Klavierhaus Weinberger
Klaviere fürs Leben

(Enns) Mit dem Klavierhaus Weinberger im oberösterreichischen Enns wurde ein Ort geschaffen, der Pianisten – vom Einsteiger bis zum Virtuosen – in ihrer kreativen Schaffensphase begleitet. Egal ob Kauf, Miete, temporärer Verleih, Zubehör oder Service in- und außerhalb der eigenen Fachwerkstatt – hier gibt es nichts, das in Sachen Klavier nicht geboten wird.

Ein zweiter Schauraum in Wilhelmsburg, nur 15 Autokilometer südlich von St. Pölten, ist ideal für die niederösterreichischen Klavierliebhaber gelegen. Hier wie da reicht das Angebot vom neuen Einsteigerklavier über sehr gut erhaltene Gebrauchtklaviere bis hin zum Flügel als Anschaffung fürs Leben.

Qualität täglich beweisen

„Wir sind bestrebt, mit unseren Produkten und Dienstleistungen in höchsten Tönen zu begeistern. Unser Anspruch: ein hörbarer Erfolg!“, sagt Inhaber und Geschäftsführer Bruno Weinberger. Verantwortlich sind hierfür mitunter die angebotenen Flügel und Pianos renommierter Topmarken wie Bösendorfer, Pfeiffer, Petrof, Yamaha oder der Eigenmarke Weinberger. Mit hoher Dienstleistungsqualität in Beratung und Service möchte das Klavierhaus Kunden schneller, reibungsloser und mit Freude zu ihren musikalischen Zielen führen.

Im Klavierhaus Weinberger stehen Menschlichkeit und Toleranz im Vordergrund – ebenso Spaß an der täglichen Arbeit und viel Einfühlungsvermögen in der Beratung. „Es ist uns wichtig, die Welt aus den Augen unserer Kunden zu sehen und mit ihren Ohren zu hören. Wir wollen schlicht und einfach die Nummer Eins für unsere Kunden sein“, beschreibt Bruno Weinberger sein Herangehen an die Betreuung seiner Kunden, denen zudem ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis geboten wird.

Eine Herzensangelegenheit

Die Liebe zur Musik und zu den Instrumenten spornt das Team des Klavierhauses Weinberger tagtäglich zu Höchstleistungen an. So werden die Instrumente wenn nötig auch per Helikopter geliefert oder 100 Jahre alte Klaviere repariert, bei denen andere längst aufgegeben hätten. Einfach nur, weil es für den Kunden eine Herzensangelegenheit ist – und somit auch für das Klavierhauses Weinberger.

Dank dieser Einstellung steht das Klavierhaus Weinberger heute mit seinen Klavieren und Serviceleistungen auf den größten Bühnen dieser Welt. Zu den Kunden zählen internationale Stars und Pianisten wie Meister Paul Badura-Skoda, Chopin Klavierwettbewerb Gewinnerin Yulianna Avdeeva, Pop-Legende Elton John, Jazz-Star Chick Corea, Shootingstar Jamie Cullum oder das Ausnahme-Jazztalent Hiromi Uehara. Zudem werden Musikschulen, Universitäten, Tonstudios, Kulturvereine und Musikveranstalter bedient. Mit Mietinstrumenten und Gebrauchtklavieren stehen jedem qualitätsbewussten, musikalischen Menschen die Türen zu hervorragendem Klang und bester Bespielbarkeit offen. Auch Einsteiger treffen so von Anfang an die richtigen Töne.

Vom Fachwissen profitieren

Langjährige Erfahrung sowie Aus- und Weiterbildungen sind Garanten dafür, dass im Klavierhaus Weinberger Kundenwünsche richtig erkannt und optimal umgesetzt werden. In allen Bereichen werden die besten Mitarbeiter der Branche beschäftigt – jeder ein Spezialist auf seinem Gebiet. Das gilt auch für Inhaber und Geschäftsführer Bruno Weinberger, der einzigartig in der jüngsten Geschichte als externer Berater für die Klaviermanufaktur Bösendorfer innovative Konzepte im Bereich Forschung & Entwicklung mitentwickelt.

Haus der Kultur für Musiker

Mit dem Musikmagazin „Der Weinberger – Leben mit Klaviermusik" vermittelt das Klavierhaus Weinberger Informationen, die es anderorts in dieser Qualität nicht gibt. Im Magazin wird fachkundig über alle musikalischen und technischen Entwicklungen rund ums Klavier berichtet – ein Mehrwert für die Leser. Es erscheint seit 1995 viermal jährlich in einer Auflage von 5.000 Stück.

Mit der Konzertreihe „Klassik in Jeans“ präsentiert das Klavierhaus etablierte Pianisten wie z.B. Paul Badura-Skoda genauso wie besondere junge Talente. Beim Premierenkonzert am 7. Juli 2000 spielten Ingolf Wunder, der 2010 den zweiten Platz beim Chopin Wettbewerb belegte und der heute international erfolgreiche Pianist Christoph Traxler. Die Konzerte werden viermal jährlich veranstaltet. Besonders reizvoll ist dabei die Kombination aus höchstem künstlerischen Niveau und legerer Atmosphäre.

Wir sorgen für Hörgenuss seit 1988

Den Grundstein für das Klavierhaus Weinberger legte Bruno Weinberger, der bei Bösendorfer den Klavierbau erlernte und sich ab 1988 als selbstständiger Klaviertechniker für Klaviere einen Namen machte. Auf diesen Grundton aufbauend begann er bereits zwei Jahre später den Handel mit Flügeln und Klavieren in Enns. Das Klavierhaus Weinberger war geboren. Der zweite Schauraum im niederösterreichischen Wilhelmsburg kam 2017 hinzu.

Ihr Ansprechpartner:

Bruno Weinberger – Geschäftsfühender Gesellschafter

Brucknerstraße 21
A-4470 Enns

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +43 7223 86 084 0
Fax: +43 7223 86 084 20